• 1
  • 2

Historie

Im Jahr 1919 findet der Filialleiter der Leipziger Firma Grabisch, Herr Martin Truckenbrod, freie Geschäftsräume in einer ehemaligen Puppenklinik im Grimmaischen Steinweg.

 Im Vertrauen auf seine handwerklichen Fähigkeiten gründete er hier sein eigenes Geschäft und eröffnete am 01.06.1919 ein „Optisches Institut“. Heute, im Jahr 2013 präsentiert sich unser Betrieb als eines der modernsten augenoptischen Fachgeschäfte mit hochqualifizierten Fachkräften sowie neuester Mess- und Verarbeitungstechnik.

Dazwischen liegen nunmehr 94 Jahre ständiger Entwicklung eines Familienbetriebes, der getreu dem bis heute gültigen Motto des Firmengründers

 Bei Augennot hilft Truckenbrod

für viele Leipziger und über die Stadtgrenzen hinaus zu einem Begriff geworden ist. Wir möchten gemeinsam mit unserem über viele Jahre hinweg treuen Kundenstamm auch in Zukunft den Beweis antreten, dass ein traditionell geführtes Familienunternehmen in Zeiten sich verändernder Strukturen durch ständige Innovation, persönliches Engagement und Konzentration auf fachliche Belange seinen Platz am Markt behaupten kann.

Unser Ladengeschäft von 1919 bis heute

Liebhaberobjekte und historische Geräte und Brillen aus unserem Museum

Kontakt

Augenoptik Truckenbrod GbR

Johannisplatz 19

04103 Leipzig

 

Tel. 0341 9602725

Fax 0341 2114522

truckenbrod-augenoptik@t-online.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:

8:00 - 19:00 Uhr

 

Samstag:

9:00 - 13:00 Uhr

 

Impressum

Ihr Weg zu uns